Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannte greifen Bundeswehrbus in Leipzig an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannte greifen Bundeswehrbus in Leipzig an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:59 25.11.2015
(Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Mit Pflastersteinen haben zwei Unbekannte am Dienstagabend mehrere Fensterscheiben eines Busses der Bundeswehr eingeschlagen. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Fahrzeug gegen 16.45 Uhr in der Mariannenstraße in Neustadt-Neuschönefeld geparkt. Kurz nach Mitternacht wurde die Tat entdeckt: Die Frontscheibe und ein weiteres Fenster waren zerstört worden. An die Seite des Busses sprühten die beiden Täter Graffito „Scheiß Bundis“.

Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen noch keine Angaben vor.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Weg zur Schule überquert ein Jugendlicher in Burghausen eine viel befahrene Straße, ohne auf den Verkehr zu achten. Es kommt zur Kollision, bei der der 14-Jährige schwer verletzt wird.

25.11.2015

Der Leipziger Polizei ist bei mehreren Razzien ein Schlag gegen die Drogenszene im Osten der Stadt gelungen. Nach mehreren Einsätzen in den vergangenen Wochen wurde gegen fünf mutmaßliche Dealer im Alter zwischen 29 und 46 Jahren Haftbefehl erlassen.

25.11.2015

Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (CDU) wertet den Anschlag auf seine Wohnung am Dienstag nicht als Einzeltat. Die Attacke sei ein kleiner Baustein von vielen in einer Gesellschaft, die zunehmend auf Gewalt setze.

25.11.2015
Anzeige