Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte greifen Bundeswehrbus in Leipzig an

Vandalismus Unbekannte greifen Bundeswehrbus in Leipzig an

Einen im Leipziger Osten abgestellten Bus der Bundeswehr haben zwei Unbekannte am Dienstagabend mit Pflastersteinen angegriffen und danach mit einer Parole besprüht.

(Archivbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Mit Pflastersteinen haben zwei Unbekannte am Dienstagabend mehrere Fensterscheiben eines Busses der Bundeswehr eingeschlagen. Wie die Polizei mitteilte, wurde das Fahrzeug gegen 16.45 Uhr in der Mariannenstraße in Neustadt-Neuschönefeld geparkt. Kurz nach Mitternacht wurde die Tat entdeckt: Die Frontscheibe und ein weiteres Fenster waren zerstört worden. An die Seite des Busses sprühten die beiden Täter Graffito „Scheiß Bundis“.

Zur Höhe des entstandenen Schadens liegen noch keine Angaben vor.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr