Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte legen zwei Brände in der Nähe des Leipziger Völkerschlachtdenkmals

Unbekannte legen zwei Brände in der Nähe des Leipziger Völkerschlachtdenkmals

Gleich mehrere Brände sind in der Nacht zum Dienstag nahe des Leipziger Völkerschlachtdenkmals gelegt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, warfen Unbekannte gegen 0.15 Uhr ein dreirädriges Werbefahrzeug auf dem Parkplatz vor dem Mahnmal um.

Voriger Artikel
Kinderwagen in Flammen - Drei Personen in Leipzig-Kleinzschocher leicht verletzt
Nächster Artikel
Minivan nimmt Radfahrer die Vorfahrt im Leipziger Zentrum – Polizei sucht Zeugen

Leipziger Völkerschlachdenkmal (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Anschließend setzten sie die Plane eines nahen Imbiss-Wagens in Brand.

Hinzugerufene Polizisten bemerkten ganz in der Nähe, in der Straße An der Tabaksmühle, ein weiteres Feuer. In diesem Fall hatten die Brandstifter zwei 150 Liter fassende Papiercontainer in Brand gesetzt. Diese standen in unmittelbarer Nähe zu einem eingerüsteten Haus. Nur durch das rechtzeitige Eingreifen der Polizisten wurde ein Übergreifen auf Gerüst und Gebäude verhindert.

Ob es zwischen beiden Bränden einen Zusammenhang gibt, wird derzeit geprüft. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr