Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte rauben 28-Jährigen in Leipzig-Grünau am Neujahrsmorgen brutal aus

Unbekannte rauben 28-Jährigen in Leipzig-Grünau am Neujahrsmorgen brutal aus

Ein 28-Jähriger ist am Mittwochmorgen von drei Unbekannten brutal zusammengeschlagen und ausgeraubt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Mann gegen 4.10 Uhr nach Hause gekommen.

Voriger Artikel
Leipziger Volkshaus entgeht einer Katastrophe – Anwohner filmt Feuer per Handy
Nächster Artikel
Taxidiebstahl in Gohlis-Süd von kurzer Dauer – Besitzer ortet sein Fahrzeug

28-Jähriger wird am Neujahrsmorgen in Leipzig-Grünau brutal überfallen. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Quelle: dpa

Leipzig. Ihm wurden beim Betreten des Treppenhauses die Beine weggerissen und er stürzte schwer.

Einer der Täter hielt den Mann fest und knebelte den Mann, während ein zweiter ihn nach Bargeld durchsuchte. Dabei traten und schlugen sie auf ihn ein. Anschließend zerrten die Unbekannten ihr Opfer nach draußen, wo eine weitere Person hinzukam und sie gemeinsam verschwanden.

Der 28-Jährige schleppte sich laut Polizei zu einem Freund und erstattete tags darauf Anzeige. Der Geschädigte musste noch am Donnerstagabend wegen seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr