Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannte ringen 32-Jährigen am Willy-Brandt-Platz zu Boden
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannte ringen 32-Jährigen am Willy-Brandt-Platz zu Boden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 15.06.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 32-jähriger Tourist ist in der Nacht von Samstag zu Sonntag ausgeraubt worden. Der Mann war gegen 0.15 Uhr am Willy-Brandt-Platz gegenüber des Leipziger Hauptbahnhofs unterwegs, als er von zwei Unbekannten angesprochen wurde. Er ignorierte die beiden zunächst. Unvermittelt wurde er von einem der Männer in den Schwitzkasten genommen, gewürgt und zu Boden gebracht. Im Anschluss nahmen ihm die Angreifer sein Portemonnaie und sein Telefon ab und flüchteten. Die Polizei hat nun Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

(joka)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Besucher des Holi-Festivals haben am Samstag den Getränkemarkt auf der Alten Messe geplündert und teilweise verwüstet. Als das Open-Air-Farbspektakel wegen des Unwetters abgebrochen wurde, feierten sie einfach weiter – und hinterließen zehntausende Euro Schaden.

15.06.2015

Schock für eine 22-jährige Autofahrerin: Als die junge Frau am Sonntagabend an einer Kreuzung in der Leipziger Südvorstadt hält, reißt plötzlich ein mit einem Messer bewaffneter Mann die Beifahrertür auf.

15.06.2015

Fans von Lok Leipzig haben am Sonntag das Spielfeld im Erfurter Steigerwaldstadion gestürmt und Sicherheitskräfte attackiert. Bei den Tumulten wurden 31 Personen verletzt. Am Abend nahm eine Hundertschaft der Polizei die zurückkehrenden Fans im Empfang.

14.06.2015
Anzeige