Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte ringen 32-Jährigen am Willy-Brandt-Platz zu Boden

Raubüberfall vor dem Leipziger Hauptbahnhof Unbekannte ringen 32-Jährigen am Willy-Brandt-Platz zu Boden

Ein 32-jähriger Tourist ist in der Nacht von Samstag zu Sonntag ausgeraubt worden. Der Mann war gegen 0.15 Uhr am Willy-Brandt-Platz gegenüber des Leipziger Hauptbahnhofs unterwegs, als er von zwei Unbekannten angesprochen wurde.

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 32-jähriger Tourist ist in der Nacht von Samstag zu Sonntag ausgeraubt worden. Der Mann war gegen 0.15 Uhr am Willy-Brandt-Platz gegenüber des Leipziger Hauptbahnhofs unterwegs, als er von zwei Unbekannten angesprochen wurde. Er ignorierte die beiden zunächst. Unvermittelt wurde er von einem der Männer in den Schwitzkasten genommen, gewürgt und zu Boden gebracht. Im Anschluss nahmen ihm die Angreifer sein Portemonnaie und sein Telefon ab und flüchteten. Die Polizei hat nun Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

(joka)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr