Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 4 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte stehlen 600 Meter Kabel und Rohre aus der alten Propsteikirche

Am Rosental Unbekannte stehlen 600 Meter Kabel und Rohre aus der alten Propsteikirche

Die alte Propsteikirche St. Trinitatis in der Emil-Fuchs-Straße ist Ziel von Dieben geworden. Unbekannte stiegen in das leerstehende Gebäude ein und stahlen rund 600 Meter Kabel und Rohre.

Aus der alten Kirche St.Trinitatis wurden Kabel und Rohre gestohlen. (Archivbild)

Quelle: Kempner

Leipzig. Diebe haben in der Nacht zu Samstag Stromkabel und Kupferrohre aus der entweihten Propsteikirche St. Trinitatis in der Emil-Fuchs-Straße gestohlen. Laut Polizei stiegen die Unbekannten zwischen vier und acht Uhr in das leerstehende Gebäude ein und entwendeten auf einer Länge von rund 600 Metern das wertvolle Metall. Wie die Polizei weiter mitteilte, ist der genaue Schaden noch unklar, weil einige der Trennstellen anscheinend nicht neu waren. Die Beamten ermitteln nun wegen Diebstahls in besonders schwerem Fall.

Im September 2016 hatte bereits ein Glockendiebstahl aus dem alten Gotteshaus in der Emil-Fuchs-Straße für Aufsehen gesorgt.

luc

Emil-Fuchs-Straße, Leipzig 51.346892 12.367432
Emil-Fuchs-Straße, Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr