Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannte stehlen in Leipzig fast 20.000 Euro teures Motorrad
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannte stehlen in Leipzig fast 20.000 Euro teures Motorrad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 12.03.2018
Das rote-silberne Motorrad wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Es hat das Kennzeichen L – A 813. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Unbekannte haben im Leipziger Stadtteil Gohlis ein Motorrad im Wert von 18.600 Euro gestohlen. Wie die Polizei mitteilte, stand die Maschine in einer Tiefgarage mit einem Eingang, der durch ein Rolltor gesichert ist. Der 57-jährige Besitzer bemerkte den Diebstahl am Freitagabend gegen 17 Uhr. Demnach wurde das Motorrad im Zeitraum vom 24. Februar bis zum 10. März gestohlen.

Der Bestohlene informierte die Polizei, die jetzt wegen Diebstahls im besonders schweren Fall ermittelt. Das Motorrad wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Es ist rot und silber und hat das Kennzeichen L – A 813. Die Polizei bittet Zeugen mit Hinweisen zur Tat oder dem Verbleib des Motorrads sich in der Dimitroffstraße 1 (04107) Leipzig oder unter der Telefonnummer (0341) 96 64 66 66 zu melden.

ThTh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei steht vor einem Rätsel: Was wollte der Geisterfahrer aus dem Burgenlandkreis am Sonnabend in Taucha? Klar ist: Er wendete bereits auf dem Beschleunigungsstreifen.

13.03.2018

Vor einer Woche wurde er zu lebenslanger Haft verurteilt. Jetzt legte der zweifache Frauenmörder Dovchin D. (39) Revision gegen den Richterspruch ein. Damit landet der Fall beim Bundesgerichtshof.

13.03.2018

Schreckliches Ende einer Geisterfahrt: Auf der A 14 bei Leipzig sind am Samstagabend zwei Menschen ums Leben gekommen und vier weitere zum Teil schwer verletzt worden. Der Falschfahrer, ein 85-Jähriger, hatte laut Polizei „spontan gewendet“.

11.03.2018
Anzeige