Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte verwüsten Sportverein in Leipzig – Geschirrspüler und Leitungsrohre gestohlen

Unbekannte verwüsten Sportverein in Leipzig – Geschirrspüler und Leitungsrohre gestohlen

In der Nacht zu Montag haben unbekannte Täter in einem Sportclub im Leipziger Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg randaliert und mehrere Gegenstände aus dem Gebäude entwendet.

Voriger Artikel
Duo überfällt Supermarkt in Leipzig-Kleinzschocher – Polizei sucht nach Zeugen
Nächster Artikel
Autounfall in Leipzig-Gohlis: Beteiligte in Klinik gebracht – 5000 Euro Gesamtschaden

Laut Polizeiangaben fand der Platzwart am Morgen ein Bild der Verwüstung vor. (Symbolbild)

Quelle: Patrick Pleul

Leipzig. Laut Polizeiangaben bot sich dem Platzwart am Montagmorgen ein Bild der Verwüstung. Ein Fenster war eingeschlagen, das Garagentor stand offen, im Clubraum herrschte Chaos.

Die Diebe hatten den Geschirrspüler ausgebaut und abtransportiert. Zudem wurde ein Metallschrank aufgebrochen und durchwühlt. In den Duschräumen hatten die Unbekannten die Wasserleitungen aus Kupfer abmontiert und damit die Räumlichkeiten unter Wasser gesetzt. Auch die Leitungsrohre im Toilettengebäude wurden erbeutet. Aus der Garage entnahmen sie eine Kettensäge, hieß es.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr