Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannte werfen in Leipzig-Nord Baustellenbake auf Straßenbahngleise

Unbekannte werfen in Leipzig-Nord Baustellenbake auf Straßenbahngleise

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte in Leipzig-Gohlis eine Baustellenabsperrung auf die Straßenbahngleise geworfen und damit etliche Verspätungen ausgelöst.

Leipzig. Nach Angaben der Polizei informierten eine junge Frau und ihr Bekannter gegen 21.45 Uhr die Beamten darüber, dass drei Personen auf Höhe der Lindenthaler Straße eine Bake auf die Gleise in der Georg-Schumann-Straße geworfen hatten. Anschließend seien die Unbekannten stadtauswärts geflüchtet.

Der Fahrer einer in Richtung Innenstadt fahrenden Straßenbahn der Linie 11 erkannte das Hindernis nicht rechtzeitig und überfuhr die 1,10 Meter mal 2,50 Meter große Bake. Diese verklemmte sich dabei unter dem Triebwagen und konnte erst nach ungefähr einer halben Stunde unter vorsichtigem Rangieren gelöst werden. Ein Schaden an der Straßenbahn entstand nicht, die Absperrung wurde jedoch beschädigt und vom Eigentümer sichergestellt.

Durch den Vorfall waren auch andere Trams zum Halten gezwungen und konnten ihren Fahrplan nicht einhalten. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Stefan Banitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr