Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannte werfen in Leipzig Tankstellentür mit Gullydeckel ein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannte werfen in Leipzig Tankstellentür mit Gullydeckel ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 22.05.2018
Unbekannte Täter haben in Leipzig in zwei Tankstellen eingebrochen. Quelle: dpa
Leipzig

Es ist 3 Uhr in der Nacht zu Montag, als mehrere Täter einen Gullydeckel in die Eingangstür einer Tankstelle in Mockau-Nord werfen. Durch die beschädigte Tür dringen sie in die Tankstelle ein. Dort bedienen sie sich an den Tabakwaren im Verkaufsraum. Schließlich flüchten sie über die Mockauer Straße in Richtung Innenstadt. Der Sachschaden: rund 5.000 Euro.

Nur eine halbe Stunde später in Paunsdorf: Zwei Männer erscheinen mit ihren Fahrrädern vor einer Tankstelle in der Permoserstraße. Das Vorgehen ähnelt dem nur eine halbe Stunde zuvor in Mockau. Diesmal dient der Standfuß eines Verkehrsschildes als Einbruchshilfe. Die Täter werfen ihn in ein Fenster. Auch in diesem Fall verschwinden Tabakwaren aus der Tankstelle. Wert des Diebsgutes: rund 3000 Euro.

Außerdem deponieren die Unbekannten einen Gullydeckel vor einem Münzsauger, den sie kurz zuvor aufgebrochen haben. Der Gesamtschaden beträgt ebenfalls rund 5000 Euro.

In beiden Fällen können die Täter unerkannt entkommen. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei an sich genommen. Und prüft auch, ob beide Fälle in Zusammenhang stehen.

Von luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Feuerwehr konnte die Flammen nicht bändigen: In der Nacht zu Dienstag brannte in Leipzig-Connewitz ein Mercedes völlig aus. Ein weiteres Auto wurde beschädigt.

22.05.2018

Im Stadtteilpark Rabet unweit der Eisenbahnstraße ist ein 23-Jähriger am Montagabend von mehreren Männern angegriffen worden. Er wurde durch Schüsse lebensgefährlich verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

22.05.2018

Ein 73-jähriger Radfahrer ist bei einem Sturz am Schleußiger Weg am Sonntag tödlich am Kopf verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei in Leipzig sagte, sei der Unfall wohl ohne Fremdbeteiligung passiert.

20.05.2018