Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannte zünden Auto im Leipziger Zentrum-Ost an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannte zünden Auto im Leipziger Zentrum-Ost an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 07.03.2016
Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag ein Auto in der Kreuzstraße angezündet. (Symbol) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag gegen 2 Uhr in der Kreuzstraße im Leipziger Zentrum-Ost einen Kombi angezündet. Nach Angaben der Polizei schlugen die Täter die Scheiben des Wagens ein und beschleunigten den Brand mit Benzin. Ein solcher Kanister wurde wenige Meter vom Tatort entfernt gefunden.

Durch die Hitzeentwicklung rollte der Wagen einige Meter nach vorne und stieß dabei gegen ein weiteres Auto. Auch dieser wurde beschädigt. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Ein Zeuge sah zwei Personen in Richtung eines Einkaufmarktes an der Ludwig-Erhard-Straße davon laufen. Warum sie das Auto, das einer 23-Jährigen gehört, anzündeten, ist noch nicht klar. Der Schaden liegt bei 3000 Euro.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Montag haben Streifenpolizisten in Lindenau einen 31-Jährigen mit einem gestohlenen Fahrrad und einer Tüte Crystal aufgegriffen. Bei einer Routinekontrolle ergriff der Mann zunächst die Flucht, es gab Handgreiflichkeiten.

07.03.2016

Zwei Unbekannte haben einen 31-Jährigen in der Nacht zu Sonntag an der Tramhaltestelle Stannebeinplatz in Leipzig-Schönefeld überfallen. Die Täter sprachen das Opfer in dessen Muttersprache Punjabi an und verlangten sein Handy.

07.03.2016

In ihrem Wohnhaus im Leipziger Stadtteil Liebertwolkwitz ist eine 60 Jahre alte Frau tot aufgefunden worden. Die Umstände zum Fall sind noch unklar.

07.03.2016
Anzeige