Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannter Mann stirbt nach Sturz vor Leipziger S-Bahn – Ursache noch unklar

Unbekannter Mann stirbt nach Sturz vor Leipziger S-Bahn – Ursache noch unklar

An den Folgen eines Unfalls mit einer S-Bahn ist am Sonntag ein Mann in Leipzig gestorben. Der Unbekannte ist am Sonnabend gegen 20 Uhr auf dem Bahnhof Coppiplatz am Gleis 1 vor einen Zug der Linie S 1 gestürzt.

Leipzig. Das bestätigte die Bundespolizei in Pirna auf Anfrage von LVZ-Online. Die Identität des Opfers sei noch nicht geklärt.

Fest stehe nur, dass es vor die Lok der S-Bahn geraten sei. Die Strecke musste für die Rettungsarbeiten für knapp eine Stunde gesperrt werden. Der 56 Jahre alte Lokführer habe einen Schock erlitten und musste behandelt werden.

Die Rettungskräfte hätten in einem Krankenhaus versucht, das Leben des Unbekannten zu retten. Die Verletzungen seien aber zu schwer gewesen und er verstarb wenige Stunden später. Weshalb er vor die Lok gefallen sei, wissen die Beamten noch nicht. Ein Suizid sei ebenso möglich wie ein tragischer Unglücksfall. Die Ermittlungen dauern an.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr