Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannter bedroht Ehrenamtliche in Leipzig mit einem Messer

Babynahrung verlangt Unbekannter bedroht Ehrenamtliche in Leipzig mit einem Messer

Ein Mann hat mehrere Mitarbeiter einer Tafel in der Eisenbahnstraße mit einem Messer bedroht. Zuvor war er in das Geschäft gekommen und hatte lautstark Babynahrung verlangt.

Ein Unbekannter hat am Mittwochvormittag ehrenamtliche Mitarbeiter einer Tafel mit einem Messer bedroht (Symbolbild).

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Unbekannter hat am Mittwochvormittag ehrenamtliche Mitarbeiter einer Tafel mit einem Messer bedroht. Gegen 10.15 Uhr betrat er das Geschäft für überschüssige Lebensmittel in der Eisenbahnstraße und verlangte nach Angaben der Polizei wild gestikulierend Babynahrung, er habe sehr aggressiv gewirkt. Als ihm verständlich gemacht wurde, dass es dort keine Babynahrung gibt, zog er ein Messer und machte damit eine Geste, als würde er sich den Kopf abschneiden. Die Mitarbeiter der Tafel fühlten sich so bedroht, dass sie die Polizei verständigten. Als die Beamten eintrafen, war der Mann allerdings schon verschwunden. Die Polizei ermittelt nun wegen Bedrohung.

luc

Leipzig, Eisenbahnstraße 51.345352 12.4093
Leipzig, Eisenbahnstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr