Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannter bricht acht Kellerboxen in Windmühlenstraße auf

Unbekannter bricht acht Kellerboxen in Windmühlenstraße auf

Die Mittagzeit des Valentinstages hat ein bislang Unbekannter für das Aufbrechen mehrerer Kellerboxen in der Windmühlenstraße genutzt. Insgesamt entstand laut Polizei ein Schaden von 1000 Euro.

Voriger Artikel
Brennende Zigarette löst Feuerwehreinsatz in Lene-Voigt-Straße aus
Nächster Artikel
Dieb stiehlt Rucksack und bricht anschließend in Lindenauer Wohnung ein

Die Polizei sucht einen Einbrecher, der Keller in der Windmühlenstraße ausrauben wollte.

Quelle: André Kempner

Ein 55-jähriger Mieter rief am frühen Sonntagnachmittag die Polizei. Durch laute Geräusche aufmerksam geworden, betrat der Mieter gegen 14.45 Uhr das Untergeschoss des Mehrfamilienhauses. Dort bemerkte er zunächst, dass mehrere Kellerboxen aufgebrochen waren und einen Unbekannten, der behauptete er wolle sich einen „Überblick“ verschaffen und dann verschwand.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hat der Einbrecher insgesamt acht Keller aufgebrochen und Kartons und Fahrräder gesammelt. Aufgeschreckt durch den Mieter flüchtete der Dieb und ließ das Diebesgut zurück. Die Gegenstände konnten sichergestellt und den Besitzern übergeben werden. Der Schaden belaufe sich auf rund 1000 Euro.

Der Dieb sei etwa 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß und sehr schlank. Er war mit blauen Röhrenjeans, einer dünnen grauen Jacke und weißen Turnschuhen bekleidet. Zudem habe er stark nach Alkohol gerochen. Die Ermittlungen dauern an.

Hinweise nimmt die Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 96 64 6666 entgegen.

cgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr