Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannter bricht in Leipziger Haus ein und durchwühlt Zimmer und Auto
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannter bricht in Leipziger Haus ein und durchwühlt Zimmer und Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 02.03.2018
Der Schaden wird auf eine vierstellige Summe geschätzt.
Anzeige
Leipzig

In Leipzig-Probstheida ist in der Nacht zu Donnerstag ein Unbekannter in ein Einfamilienhaus eingebrochen, während das dort lebende Ehepaar schlief. Der Täter drang vermutlich durch Aufdrücken einer Tür in das Haus ein, wie die Polizei bekannt gab. Er durchwühlte das Wohnzimmer und stahl Geschirr sowie zwei Geldbörsen mit Bargeld, EC-Karten und Dokumenten. Danach durchsuchte er das Auto des Paares.

Die Eheleute bemerkten den Einbruch erst am nächsten Morgen und informierten die Polizei, die den Tatort untersuchte. Dabei meldete sich eine Anwohnerin und gab den Beamten den Geldbeutel der 60-Jährigen, die sie im Gestrüpp gefunden hatte. Daraus war das Bargeld entwendet worden. Der Schaden wird auf eine vierstellige Summe geschätzt. Die Polizei ermittelt.

ThTh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fünf Monate nach der Explosion in einem Leipziger Mietshaus hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Sie wirft einem 29-jährigen Bewohner versuchten Mord vor. Er soll den Brand gelegt haben, um bei der Versicherung Schäden geltend zu machen.

02.03.2018

Wegen zweier besonders grausamer Fälle soll ein 38 Jahre alter Mann lebenslang in Haft. Zudem soll das Gericht die besondere Schwere der Schuld feststellen, beantragte die Staatsanwaltschaft.

02.03.2018

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in eine Tiefgarage im Leipziger Musikviertel eingestiegen. Sie brachen in zwei Wagen auf und stahlen mehrere Autoteile.

01.03.2018
Anzeige