Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannter greift Autofahrer an und beraubt ihn

Mit Pfefferspray durchs Fenster Unbekannter greift Autofahrer an und beraubt ihn

Ein Unbekannter hat am Sonnabendmorgen in Delitzsch einen Autofahrer ausgeraubt. Er sprühte Pfefferspray ins Wageninnere, attackierte den Wageninsassen und entwendete dessen Bargeld und Mobiltelefon.

Ein Unbekannter hat am Sonnabendmorgen einen 20-jährigen Autofahrer mit Pfefferspray angegriffen und ausgeraubt. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein Unbekannter hat am Sonnabendmorgen einen 20-jährigen Autofahrer angegriffen und ausgeraubt. Der Autofahrer wartete gegen 3 Uhr nachts auf einem Parkplatz in der Straße Am Schützenplatz in Delitzsch auf einen Freund, als der Täter durch einen offenen Spalt des Autofensters Pfefferspray sprühte. Wie die Polizei mitteilte, öffnete der Täter die Wagentür und versuchte, den 20-Jährigen aus dem Auto zu zerren. Dieser wehrte sich jedoch. Daraufhin schlug ihn der Unbekannte, versprühte abermals Pfefferspray und raubte das Mobiltelefon sowie Bargeld des 20-Jährigen.

Der Räuber wird als 1,80 Meter groß und zwischen 20 und 25 Jahren alt beschrieben. Zum Tatzeitpunkt sei er dunkel gekleidet gewesen. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes.

the

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr