Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannter raubt Fahrrad und Rucksack am Leipziger Hauptbahnhof
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannter raubt Fahrrad und Rucksack am Leipziger Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 07.09.2018
Ein Unbekannter hat einem 19-Jährigen am Leipziger Hauptbahnhof das Fahrrad und den Rucksack geraubt. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Leipzig

Ein Unbekannter hat einem 19-Jährigen am Leipziger Hauptbahnhof das Fahrrad und den Rucksack geraubt. Der Täter sprach den Jugendlichen am Donnerstagabend gegen 22.50 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz an und wollte dessen Rad haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 19-Jährige weigerte sich. Den Angaben zufolge schlug und trat der Angreifer sein Opfer, entriss ihm dessen Fahrrad und den Rucksack. Dabei soll der Unbekannte Hilfe gehabt haben, so die Polizei.

Mit der Tasche wurden dem 19-Jährigen Sportsachen, Bargeld und Schlüssel gestohlen. Der Angreifer wird als 20 bis 30 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und sportlich beschrieben. Er soll laut Polizei wenige und schlechte Zähne und ein „arabisches Äußeres“ haben. Bekleidet war er mit einem orange-gelben Oberteil, einer olivbeigen Hose und einer Kappe oder Mütze.

Hinweise nehmen die Beamten telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 oder in der Dimitroffstraße 1 in Leipzig entgegen.

jhz

Wegen ihrer Herkunft wurde eine 47-jährige Frau in Leipzig attackiert. An der Straßenbahnhaltestelle Hauptbahnhof beleidigte eine ältere Frau sie und stieß sie gegen eine Bahn.

07.09.2018

Bei einem Unfall am Neuen Rathaus in Leipzig ist eine Person verletzt worden. Zwei Autos und eine Straßenbahn kollidierten am Freitag gegen 9 Uhr.

07.09.2018

Häufige Polizeiberichte und massive Lärmbelästigungen nerven Anwohner des Asylheims in der Eutritzscher Straße. Jetzt öffnet sich der Betreiber überraschend für Gespräche.

07.09.2018