Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannter schlägt Scheibe von Auto ein und setzt es in Brand
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannter schlägt Scheibe von Auto ein und setzt es in Brand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 21.02.2018
Feuerwehreinstaz in Leipzig. (Symbolbild) Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Feuerwehreinsatz im Leipziger Zentrum: In der Kleinen Fleischergasse ist in der Nacht zu Montag ein Auto ausgebrannt. Ein Unbekannter schlug ersten Erkenntnissen zufolge eine Scheibe des Wagens ein, wie die Polizei am Montag mitteilte. Anschließend habe er das Auto mit einer bisher nicht bestimmten Substanz in Brand gesetzt.

Das Innere des Wagens brannte der Polizei zufolge gegen 23.40 Uhr vollkommen aus. Wie hoch der entstanden Schaden ist, ist derzeit noch unklar.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Kind und zwei Männer wurden bei einem Fahrradunfall auf der Zeppelinbrücke in der Leipziger Jahnallee am Sonnabend verletzt. Ein Beteiligter musste mit schweren Blessuren behandelt werden.

21.02.2018

Bei einem Wohnungsbrand ist am Freitag ein Mensch verletzt worden. Die Feuerwehr musste die Flammen löschen. Nach ersten Erkenntnissen war der Herd angelassen worden.

11.03.2018

Bei insgesamt drei Unfällen sind am Donnerstag und Freitag Fahrradfahrer verletzt worden, zwei mussten in einem Krankenhaus behandelt werden. Die Unfallursachen sind allerdings unterschiedlich.

11.03.2018
Anzeige