Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannter schlägt jungem Leipziger in der Straßenbahnlinie 16 ins Gesicht – 60 Cent Beute
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannter schlägt jungem Leipziger in der Straßenbahnlinie 16 ins Gesicht – 60 Cent Beute
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 06.02.2012
Die Polizei such nach einem unbekannten Mann, der einem Leipziger in der Straßenbahn wegen 60 Cent ins Gesicht geschlagen hat. Quelle: dpa
Leipzig

Allerdings hatte das Opfer nur 60 Cent bei sich.

Der 22-Jährige stieg gegen 11.45 Uhr an der Haltestelle Lößnig/Siegfriedplatz in die Tram 16 in Richtung Hauptbahnhof ein. Kurz darauf kam eine unbekannter Mann auf ihn zu und fragte, ob er Bargeld besitze. Als das Opfer verneinte, schlug ihm der Täter mit der Faust ins Gesicht. Daraufhin holte der Geschädigte 60 Cent aus seiner Tasche und übergab es mit der Bemerkung, dass dies alles sei. Dafür bekam das Opfer einen Kniestoß ins Gesicht.

Der unbekannte Täter stieg an der Haltestelle Märchenwiese aus. Der 22-jährige Leipziger erlitt eine Schwellung am linken Auge und einen Bluterguss am rechten Auge. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Geschädigte schätzt den Täter auf 20 Jahre und eine Körpergröße zwischen 1,80 und 1,85 Meter. Er ist kräftig gebaut und trug zur Tatzeit eine dunkle Jeans, eine helle Winterjacke und eine dunkle Strickmütze.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizei in der Dimitroffstraße 1 oder unter (0341) 96 64 66 66 zu melden.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Unfall am Augustusplatz ist am 31. Januar ein elfjähriger Junge von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen, die zum Unfallhergang Auskunft geben können.

06.02.2012

Zu einer Kollision zwischen einem Auto und einer Straßenbahn ist es am Freitagmorgen im Leipziger Süden gekommen. Ein Pkw-Fahrer wollte gegen 8 Uhr in der Arno-Nitzsche-Straße verbotswidrig nach links auf einen Parkplatz abbiegen.

03.02.2012

Ohne Führerschein ist am Donnerstag ein 27-jähriger Autofahrer in Leipzig-Volkmarsdorf erwischt worden. Der Mann wurde gegen 16.25 Uhr auf der Juliusstraße von der Polizei zu einer Kontrolle angehalten.

03.02.2012