Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannter sprengt Zigarettenautomat in Leipzig und lässt 200 Schachteln zurück
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannter sprengt Zigarettenautomat in Leipzig und lässt 200 Schachteln zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 02.03.2016
Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Mittwoch einen Zigarettenautomaten gesprengt. (Archiv) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am frühen Dienstagmorgen haben Unbekannte einen Zigarettenautomaten im Leipziger Ortsteil Engelsdorf gesprengt. Ein Anwohner hörte in der Arthur-Winkler-Straße gegen 4.15 Uhr einen lauten Knall. Als er aus dem Fenster sah, zogen dichte Rauchschwaden durch die Straße.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, erkannte der Zeuge kurz darauf, wie ein Unbekannter auf einem Fahrrad herbeieilte. Er sammelte Zigarettenschachteln ein und fuhr dann in Richtung Hans-Weigel-Straße davon.

In der Zwischenzeit trafen Beamte am Tatort ein. Sie sammelten mehrere Cent- und Euromünzen sowie einige Euroscheine ein. Außerdem lagen zwischen den Teilen des Automaten auch etwa 200 Zigarettenschachteln auf der Straße verstreut.

Ersten Erkenntnissen nach leitete der Täter ein Gasgemisch in das Gerät. Die Polizei ermittelt wegen Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion. Der mutmaßliche Dieb wurde als etwa 25 bis 30 Jahre alt beschrieben. Er war auf einem älteren, dunklen Herrenfahrrad unterwegs und trug eine ausgebeulte, grau-schwarze Mütze sowie einen olivgrünen Armeerucksack.

Wer Hinweise zum Vorfall oder dem Täter geben kann, meldet sich bei der Kriminalpolizei Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dreiste Masche am Montagabend an der Fernbus-Haltestelle: Zwei junge Männer stahlen einen Koffer direkt aus dem Gepäckraum eines Busses, als dieser gerade an der Goethestraße gehalten hatte. Doch auch die Polizei war vor Ort.

02.03.2016

Am Montagmorgen ist es in der Messestadt zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Wie die Polizei mitteilte, fiel einer 67-Jährigen eine Flasche mit Reinigungsmittel auf eine glimmende Zigarette. Die Feuerwehr musste ausrücken.

01.03.2016

Am vergangenen Wochenende schlugen unbekannte Täter in Plaußig-Portitz zu. Aus einer Werkhalle entwendeten sie Werkzeuge und Maschinen im Wert von über 20.000 Euro.

01.03.2016
Anzeige