Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannter sprengt Zigarettenautomat in der Leipziger Südvorstadt und flüchtet ohne Beute

Unbekannter sprengt Zigarettenautomat in der Leipziger Südvorstadt und flüchtet ohne Beute

Auf der Karl-Liebknecht-Straße in der Leipziger Südvorstadt ist in der Nacht zum Donnerstag ein Zigarettenautomat aufgesprengt worden. Zeugen hatten laut Polizei beobachtet, wie ein etwa 1,85 Meter großer Mann um 1.07 Uhr das Gerät mit einem Böller aufbrach.

Voriger Artikel
Schwerer Arbeitsunfall in Leipzig-Reudnitz: Praktikant stürzt acht Meter in die Tiefe
Nächster Artikel
Autos, Hunde oder andere Radler – Zwei Fahrradfahrer in Leipzig, zwei im Umland verletzt

Auf der Karl-Liebknecht-Straße ist in der Nacht zum Donnerstag ein Zigarettenautomat aufgesprengt worden.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Mit der Geldkassette flüchtete er auf einem Fahrrad. Einer der Zeugen nahmen jedoch die Verfolgung auf.

Unterwegs verlor der etwa 18 bis 20 Jahre alte Täter die Geldkassette. Diese konnte der Polizei übergeben werden. Laut Zeugenangaben soll der Täter eine schlanke Statur gehabt und mit einer Kapuzenjacke, einer dunkelgrünen Jacke und einer schwarzen Mütze bekleidet gewesen sein. Die Größe des Fahrrads wird mit 26 Zoll angegeben. Die Polizei ermittelt nun wegen besonders schwerem Diebstahl.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr