Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannter verteilt Reizstoff in Leipziger Supermarkt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannter verteilt Reizstoff in Leipziger Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 14.12.2016
Wegen eines unbekannten Reizstoffes musste ein Supermarkt am Mittwoch evakuiert werden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Polizei musste am Mittwochmittag einen Supermarkt in der Stuttgarter Allee evakuieren. Nach Angaben der Beamten hatte eine Angestellte eine bräunliche, flüssige Substanz zwischen den Waren bemerkt. Durch das ausströmende Gas mussten sechs Personen, darunter die Mitarbeiterin, mit Atemwegsreizungen in Krankenhäusern behandelt werden.

Nachdem Feuerwehr und die Kriminaltechnik der Polizei zum Einsatz kamen, wurde der Markt gegen 14.30 Uhr wieder freigegeben. Um welchen Reizstoff es sich handelt, wird derzeit noch untersucht. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

koku

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstag haben Unbekannte einen Firmenwagen in Leipzig gestohlen. Noch in derselben Nacht wurde die Polizei auf den Autodieb aufmerksam. Einer Kontrolle konnte er sich aber entziehen.

14.12.2016

Ein Mann in Leipzig wollte einen Ladendieb auf dem Innenstadtring fassen. Als der Täter bei roter Ampel über die Straße rannte, setzte sein Verfolger nach und wurde dabei angefahren. Erst in der Zentralstraße konnte die Polizei den Gejagten schließlich fassen.

14.12.2016

Bei Bauarbeiten auf der Alten Messe in Leipzig ist am Mittwochmorgen eine alte Granate gefunden worden. Wie Polizeisprecher Uwe Voigt gegenüber LVZ.de erklärte, lag der Sprengkörper am früheren Sowjetischen Pavillon.

14.12.2016
Anzeige