Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unbekannter zieht Waffe im Supermarkt in Leipzig-Thekla
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unbekannter zieht Waffe im Supermarkt in Leipzig-Thekla
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 04.11.2016
Ein unbekannter Mann hat in einem Supermarkt einen waffenähnlichen Gegenstand gezogen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein unbekannter Mann hat am Freitagmorgen in einem Supermarkt in Leipzig-Thekla einen waffenähnlichen Gegenstand gezogen. Wie die Polizei auf Anfrage von LVZ.de mitteilte, war der Mann dem Personal verdächtig vorgekommen. Er hatte seine Kapuze tief ins Gesicht gezogen und einen Schal vor dem Gesicht. Als die Mitarbeiter ihn ansprachen, habe er „Ich habe nichts gestohlen“ entgegnet und versucht, zu flüchten.

Die Supermarktmitarbeiter hielten ihn auf und durchsuchten seinen Rucksack. Darin fanden sie eine Bedienungsanleitung für eine Videokamera, die der Markt verkauft. Die Kamera selbst ist für Kunden allerdings nur an der Kasse erhältlich, gestohlen hatte der Mann diese also nicht.

Bei dem Versuch, zu flüchten, verlor der Unbekannte seinen Schlüsselbund. Der Verkaufsleiter hob diesen auf, daraufhin zog der Mann einen waffenähnlichen Gegenstand und forderte die Schlüssel zurück. Als er sie wieder hatte, verließ er den Laden.

Der Polizei liegt folgende Beschreibung des Mannes vor: Er ist zwischen 20 und 30 Jahren alt, 1,80 Meter groß und hat eine schlaksige Statur. Er hatte ein ungepflegtes Äußeres und einen Oberlippenbart. Er trug helle, ausgewaschene Jeans und eine helle Softshell-Jacke. Auf dem Kopf trug er eine schwarze Wollmütze und darüber eine LED-Stirnlampe. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter (0341) 966 46 66 66 entgegen.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 32-Jähriger hat am Donnerstagabend versucht, einer Verkehrskontrolle in Leipzig-Anger-Crottendorf zu entkommen. Er fuhr einem Streifenwagen durch mehrere Straßen davon, wurde aber doch gestellt – in seinen Taschen hatte er Drogen und Diebesgut.

04.11.2016

In Leipzig-Kleinpösna haben Diebe an einem Tag drei Einbrüche verübt, ein vierter Versuch misslang. Dabei stahlen sie Bargeld, Technik und Schmuck von insgesamt fünfstelligem Wert.

04.11.2016

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls auf der Gohliser Straße. Am 4. Oktober stürzte dort eine Radfahrerin und wurde im Gesicht verletzt. Die Polizei sucht vor allem nach zwei Frauen, die der Verletzten nach dem Sturz halfen.

04.11.2016
Anzeige