Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unbekannter zündet Hochhaus in Leipzig-Grünau an

Acht Verletzte Unbekannter zündet Hochhaus in Leipzig-Grünau an

Gleich an zwei Stellen hat ein unbekannter Täter in der Nacht zum Freitag Feuer in einem Elfgeschosser im Leipziger Stadtteil Grünau gelegt. Acht Menschen wurden dabei verletzt.

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Freitag Feuer in einem Wohnhaus in Leipzig-Grünau gelegt. (Symbolbild)

Quelle: LVZ

Leipzig. Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Freitag in einem Hochhaus in Leipzig-Grünau Feuer gelegt. Die Flammen seien in einem Elfgeschosser in der Ludwigsburger Straße gegen 0.55 Uhr ausgebrochen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Ersten Erkenntnissen zufolge zündelte der Unbekannte an zwei Stellen. In der ersten Etage sei ein Kinderwagen, in der dritten eine Matratze angesteckt worden. Beide Gegenstände waren in der Nähe des Fahrstuhls abgestellt worden.

Acht Verletzte

Es bildete sich starker Qualm, der sich im Gebäude ausbreitete. Rettungskräfte und Feuerwehr löschten die Flammen. Acht Bewohner mussten wegen Rauchvergiftungen ärztlich behandelt werden. Das Treppenhaus wurde durch Ruß und Hitze beschädigt, die genaue Höhe des Schadens war laut Polizei noch unklar.

Im Laufe des Freitags waren Brandursachenermittler vor Ort, um Spuren zu sichern. Die Polizei ermittelt wegen schwerer Brandstiftung.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr