Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unfall an S-Bahn-Haltepunkt in Leipzig: 17-Jähriger schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unfall an S-Bahn-Haltepunkt in Leipzig: 17-Jähriger schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 24.05.2015
Krankenwagen im Rettungseinsatz (Symbolfoto). Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Ein 17-jähriger Jugendlicher wurde am Sonntagmorgen gegen 6 Uhr mit schweren Verletzungen an den Beinen am S-Bahn-Haltepunkt Engelsdorf gefunden. Die Polizei geht derzeit von einem Unfall aus. Vermutlich sei der Junge von einem ICE erfasst worden, teilte das Lagezentrum der Polizei am Sonntag mit.

Der Hergang müsse noch rekonstruiert werden. Bisher seien nur wenige Fakten bekannt. Der Unfall hatte sich danach vermutlich schon gegen 5.30 Uhr ereignet. Der Lokführer eines durchfahrenden ICE-Zuges hatte allerdings nicht davon gemerkt. Erst der Zugführer einer danach verkehrenden, langsamer fahrenden Bahn wurde auf den Verletzten aufmerksam.

So konnten sich bald danach Rettungskräfte um den Schwerverletzten kümmern. Der 17-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort zeigten die Untersuchungen, dass er offenbar alkoholisiert war. Stand Sonntagnachmittag sei sein Zustand stabil, hieß es von der Polizei.

lyn

Erneut Gewaltausbruch im Leipziger Osten. Am Samstagabend rückte eine Horde von 50 Personen, viele davon bewaffnet, an einer Spielebar in der Leipziger Eisenbahnstraße an.

24.05.2015

Am Freitagabend sind unweit des Stadtteilparks Rabet offenbar mehr als ein Dutzend Personen in Streit geraten und sollen dann aufeinander eingeschlagen haben. Die Auseinandersetzung dauerte nur wenige Minuten, übrig blieben vier Verletzte.

23.05.2015

Ein 32-jähriger Lkw-Fahrer hat am Freitagnachmittag beim unbedachten Öffnen der Fahrertür eine junge Radfahrer schwer verletzt.

23.05.2015
Anzeige