Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unfall auf Kreuzung im Leipziger Zentrum – Schwerverletzter in Klinik gebracht

Unfall auf Kreuzung im Leipziger Zentrum – Schwerverletzter in Klinik gebracht

Am Dienstagabend ist gegen 20 Uhr ein 38-jähriger Autofahrer im Zentrum Leipzigs schwer verletzt worden. Der Mann war an der Kreuzung Harkortstraße/Martin-Luther-Ring mit dem Wagen eines 27-Jährigen zusammengestoßen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden, so die Polizei.

Voriger Artikel
Ladendiebstahl in Markkleeberg: Räuber-Trio steckte Waren im Wert von 1540 Euro ein
Nächster Artikel
Autodiebstähle in Leipzig-Thekla und Gohlis: Polizei beziffert Schaden mit 29.000 Euro

Der 38-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall im Zentrum schwer verletzt. (Symbolfoto)

Quelle: Tanja Tröger

Leipzig. Der jüngere Mann wollte gerade in die Karl-Tauchnitz-Straße abbiegen, als es zur Kollision kam.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Der 27-Jährige müsse sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten, hieß es.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr