Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unfall auf Kreuzung im Leipziger Zentrum – Schwerverletzter in Klinik gebracht

Unfall auf Kreuzung im Leipziger Zentrum – Schwerverletzter in Klinik gebracht

Am Dienstagabend ist gegen 20 Uhr ein 38-jähriger Autofahrer im Zentrum Leipzigs schwer verletzt worden. Der Mann war an der Kreuzung Harkortstraße/Martin-Luther-Ring mit dem Wagen eines 27-Jährigen zusammengestoßen und musste in ein Krankenhaus gebracht werden, so die Polizei.

Voriger Artikel
Ladendiebstahl in Markkleeberg: Räuber-Trio steckte Waren im Wert von 1540 Euro ein
Nächster Artikel
Autodiebstähle in Leipzig-Thekla und Gohlis: Polizei beziffert Schaden mit 29.000 Euro

Der 38-jährige Autofahrer wurde bei dem Unfall im Zentrum schwer verletzt. (Symbolfoto)

Quelle: Tanja Tröger

Leipzig. Der jüngere Mann wollte gerade in die Karl-Tauchnitz-Straße abbiegen, als es zur Kollision kam.

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Der 27-Jährige müsse sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten, hieß es.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr