Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unfall auf der A14: Frau fährt in den Graben - Ursache noch ungeklärt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unfall auf der A14: Frau fährt in den Graben - Ursache noch ungeklärt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 26.09.2011
Anzeige

Der Unfall ereignet sich gegen 17.30 Uhr, teilte die Polizei Westsachsen mit. Rettungskräfte und ein Hubschrauber waren im Einsatz. Bisher ist ungeklärt, warum die Frau die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Die Fahrerin war in Begleitung ihrer zehnjährigen Tochter auf der A14 in Richtung Magdeburg unterwegs. Als die Rettungskräfte eintrafen, stand die Frau unter Schock und wurde später ins Krankenhaus transportiert. Laut Polizei war die Fahrerin bei dem Unfall nur leicht verletzt worden. Der Schaden beträgt 1000 Euro, Verkehrsbehinderungen entstanden nicht.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Stephanuskirche im Leipziger Stadtteil Mockau sind am vergangenen Wochenende mehrere Utensilien gestohlen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde das Gotteshaus in der Kieler Straße im Zeitraum zwischen Freitag 10 Uhr und Sonntag 12 Uhr über ein Glasfenster auf der Rückseite aufgebrochen.

26.09.2011

Ein 31 Jahre alter Mann ist am Sonnabend bei einem Einbruchsversuch im Leipziger Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld überrascht worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hörte ein Bewohner des Hauses an der Jonasstraße gegen 18 Uhr ungewöhnliche Geräusche im Hausflur.

25.09.2011

Nach dem gewaltsamen Tod einer 31-jährigen Plagwitzerin ist gegen den Lebensgefährten der Frau Haftbefehl wegen des Verdachts auf Totschlags erlassen worden. Wie Staatsanwalt Ricardo Schulz am Sonntag gegenüber LVZ-Online sagte, haben die ermittelnden Behörden erhebliche Zweifel am Wahrheitsgehalt der Aussagen des 28-Jährigen.

24.09.2011
Anzeige