Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unfall auf der A14 bei Leipzig – eine Frau wird schwer verletzt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unfall auf der A14 bei Leipzig – eine Frau wird schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 03.10.2017
Polizeiticker (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Unfallserie auf der Autobahn 14 reißt nicht ab: In der Nacht zu Dienstag kam es bei Leipzig zwischen den Anschlussstellen Messegelände und Taucha zu einem schweren Unglück, in das drei Fahrzeuge verwickelt waren. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, sind die Details des Unfallhergangs noch nicht geklärt. Nach ersten Erkenntnissen soll ein Auto gegen Mitternacht zunächst auf der rechten Fahrspur Richtung Dresden unterwegs gewesen sein. Der Unfall ereignete sich dann auf der mittleren Fahrbahn, bei dem der Wagen von einem hinter ihm fahrenden Pkw touchiert wurde.

Der erste Wagen geriet außer Kontrolle, drehte sich und kam an der rechten Leitplanke zum Stehen. Als der Fahrer und seine Beifahrerin den Wagen verließen, so die Polizei, erfasste ein nachfolgendes Auto die Frau. Sie erlitt sehr schwere Verletzungen. Außerdem gab es weitere leicht verletzte Personen.

Für die Unfallaufnahme und Bergung musste die Autobahn 14 in Richtung Dresden bis in die Morgenstunden gesperrt werden. Erst gegen 6.20 Uhr konnte die Polizei die Strecke wieder freigeben.

Bereits vergangene Woche hatte es einen Unfall auf der A14 bei Grimma gegeben, bei dem ein Sattelschlepper und ein Gefahrguttransporter kollidiert waren. Einen Tag später raste bei Halle ein Lkw in ein Stauende. Ein 43-jähriger Mann kam dabei ums Leben.

Von lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Brandstifter hat in einer Eutritzscher Firma Feuer gelegt. Zwar erstickten die Flammen rasch wieder, das Unternehmen wurde allerdings stark mit Ruß verschmutzt. Der Schaden wird auf 50.000 Euro geschätzt.

02.10.2017

Schlägerei in einer Straßenbahn: Bei der Fahrt durch Lindenau ist am Sonntagabend eine Gruppe Jugendlicher auf eine andere Gruppe losgegangen. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

05.10.2017

Die Polizei sucht nach einer EC-Kartenbetrügerin, die einem 84-Jährigen im Leipziger Westen das Portmonee gestohlen und anschließend 1000 Euro vom Konto des Mannes abgehoben hat.

02.10.2017
Anzeige