Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unfall auf der A38 – Polizei sucht nach Fahrzeug

Autobahn Unfall auf der A38 – Polizei sucht nach Fahrzeug

Auf der A38 nahe der Anschlussstelle Leipzig-Süd hat es am Mittwochabend einen Unfall gegeben. Dabei muss ein Fahrzeug in die Mittelleitplanke gefahren sein. Als die Polizei am Unfallort ankam, war das Fahrzeug allerdings nicht mehr dort. Es werden Zeugen gesucht.

Auf der Autobahn 38 nahe der Anschlussstelle Leipzig-Süd hat es am Mittwochabend einen Unfall gegeben. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Auf der Autobahn 38 nahe der Anschlussstelle Leipzig-Süd hat es am Mittwochabend einen Unfall gegeben. Wie die Polizei mitteilte, muss ein Fahrzeug in die Mittelleitplanke gefahren sein. Die Beamten waren wegen einer verschmutzen Fahrbahn und eines Sattelzug mit eingeschalteter Warnblinkanlange gerufen worden. Vor Ort fanden sie aber weder den Sattelzug noch die Verschmutzungen an der Ausfahrt.

Eine weitere Anruferin berichtete von Metallteilen auf der Gegenfahrbahn, über die sie zuvor gefahren war. Wie sich herausstellte, gehörten diese zu der beschädigten Mittelleitplanke. Die Autobahnmeisterei sammelte die Teile ein. Zu Folgeunfällen kam es nicht.

Da sich der Unfallverursacher unerlaubt entfernt hat, sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise zum Fahrer und seinem Auto geben können. Sie werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Leipzig in der Schongauerstraße 12 oder telefonisch unter (0341) 25 52 84 7 zu melden.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr