Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unfall auf der Antonienbrücke in Leipzig: Fahrer bewusstlos - Auto gerät in Gegenverkehr
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unfall auf der Antonienbrücke in Leipzig: Fahrer bewusstlos - Auto gerät in Gegenverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 14.04.2014
Schwerer Unfall auf der Antonienbrücke in Leipzig. Quelle: Michael Frömmert
Anzeige
Leipzig

Das stadteinwärts fahrende Auto stieß daraufhin an den rechten Bordstein und wurde von dort in den Gegenverkehr geschleudert. Der Wagen kollidierte mit einem Kleintransporter und kam auf der gegenüberliegenden Seite kurz vor dem Brückengeländer zum Stehen.

Zur Galerie
Schwerer Unfall auf der Antonienbrücke im Leipziger Südwesten: Ein Kleinwagen geriet nach ersten Erkenntnissen in den Gegenverkehr. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Die Brücke musste zeitweise voll gesperrt werden.
Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der 50-Jährige zunächst nicht ansprechbar und wurde umgehend in die Uniklinik gebracht. Der Transporter-Fahrer blieb unverletzt. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf etwa 7000 Euro.

Die Antonienbrücke, Hauptverkehrsader zwischen City und Grünau, war vorübergehend voll gesperrt. Später wurde der Verkehr Richtung Brünner Straße an der Unfallstelle vorbei geleitet. Der nicht mehr fahrtüchtige Kleinwagen musste abtransportiert werden.

lyn / maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unbekannte Täter hatten es am Wochenende reihenweise auf hochwertige Navigationsgeräte in Pkw abgesehen. Die Bilanz: Sieben aufgebrochene Autos, sechs entwendete Navigationsgeräte, zwei gestohlene Wagen und ein Gesamtschaden von mindestens 20.000 Euro.

13.04.2014

Bei einem schweren Auffahr-Unfall in Leipzig-Rückmarsdorf wurden am Samstag ein 19-jähriger Pkw-Fahrer und seine 26-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Der Mann war am Vormittag gegen 11.30 Uhr mit seinem Pkw auf der Merseburger Straße unterwegs.

13.04.2014

200 Paar Sportschuhe und 70 Oberteile sind in der Nacht zum Donnerstag aus einem Geschäft in der Georg-Schumann-Straße gestohlen worden. Nach Polizeiangaben waren Unbekannte in der Zeit zwischen Mittwoch 18.30 Uhr und 11.30 Uhr des nächsten Tages durch ein Fenster in den Laden eingedrungen.

11.04.2014
Anzeige