Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unfall beim Fahrstreifenwechsel: Auto schneidet Linienbus in Leipzig-Schleußig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unfall beim Fahrstreifenwechsel: Auto schneidet Linienbus in Leipzig-Schleußig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:27 04.08.2016
Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Am Morgen des 25. Juli gegen 7.10 Uhr hat es in Leipzig-Schleußig auf der Rödelstraße einen Verkehrsunfall gegeben. Die Polizei teilte mit, dass ein weißer Kleintransporter von der linken Spur auf die rechte vor einen Linienbus ziehen wollte. Dabei schnitt das Auto den Bus und schrammte an diesem entlang. Der Bus musste daraufhin stark bremsen. Durch die Wucht wurden eine schwangere Frau und ihr vierjähriger Sohn nach vorne geschleudert. Die Frau wurde leicht verletzt, das Kind blieb unverletzt. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den Wagen und seinen Fahrer geben können. Das Auto war weiß und hatte eine ähnliche Form wie ein Caddy. Hinten hatte es keine Fenster. Da der Wagen den Bus gestreift hat, ist anzunehmen, dass er Schäden am rechten Außenspiegel, Kotflügel und an den Stoßstangenecken aufweist.

Zeugen werden gebeten, sich beim Leipziger Verkehrsunfalldienst unter der Telefonnummer (0341) 255 28 10 zu melden.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Fund von zwei zerstückelten Leichen im Naturbad "Bagger" in Leipzig-Thekla hat die Polizei den mutmaßlichen Mörder gefasst. Es handelt sich um einen 36-jährigen Tunesier. Auch die beiden Todesopfer wurden inzwischen zweifelsfrei identifiziert.

04.08.2016

Die Zahl der Verkehrsunfälle mit Kindern hat in der Stadt Leipzig erstmals seit 2011 wieder zugenommen. Nach einer Statistik der Polizeidirektion gab es im vergangenen Jahr 197 Unfälle, das waren 31 mehr als im Jahr zuvor.

03.08.2016

Unbekannte zündeten eine Mülltonne auf einem Parkplatz im Leipziger Zentrum-Nord an. Die Flammen griffen auf die Fassade eines Hotels über, bevor die Feuerwehr sie löschen und weiteren Schaden an dem Gebäude verhinderten konnte.

02.08.2016
Anzeige