Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unfall im Leipziger Süd-Westen: Laster bringt Radfahrerin zu Fall
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unfall im Leipziger Süd-Westen: Laster bringt Radfahrerin zu Fall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:36 11.06.2015
Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild). Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Das hätte schlimm ausgehen können: Auf der Karl-Heine-Straße kam es am Donnerstag gegen 12 Uhr zu einem Unfall mit einer Radfahrerin und einem Laster. Wie die Polizei mitteilte, waren die beiden Gefährte im Leipziger Süd-Westen nebeneinander unterwegs, als die 32-Jährige in Höhe Gießerstraße mit ihrem Zweirad rechts abbiegen wollte und dies auch anzeigte.

Der 41-jährige Lastwagen-Fahrer übersah das offenbar und touchierte mit seinem Fahrzeug die Radlerin. „Sie ist gestürzt und hat sich leicht am Knie verletzt“, so Polizeisprecher Uwe Voigt. Ein Rettungswagen wurde gerufen, dann konnte die Frau ambulant versorgt werden. Das Fahrrad ist allerdings demoliert. Schaden: 300 Euro.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor fast genau drei Jahren starben in Leipzig eine drogensüchtige Mutter und ihr kleiner Sohn. Erneut steht nun die Frage im Raum, ob das Jugendamt eine Mitschuld trifft. Im Berufungsprozess vor dem Landgericht bezeichnete der zuständige Sozialarbeiter die Tragödie am Donnerstag als "nicht vorhersehbar".

11.06.2015

"Passt auf euch und eure Genossen auf!" Leipzigs linke Szene ist aufgeregt. Der Grund: Nach den Krawallen vom vergangenen Freitag hat die Polzei eine Wohnung durchsucht.

11.06.2015

Weil ihm der Strom abgestellt worden war, zündete ein Mieter in Lausen-Grünau Kerzen in seiner Wohnung an. Diese verursachten am Mittwochabend einen schweren Brand mit vier Verletzten. Die Polizei stellte bei dem 55-Jährigen mehr als drei Promille Atemalkohol fest.

11.06.2015
Anzeige