Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unfall im Oktober: Radfahrerin stürzt auf Gohliser Straße
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unfall im Oktober: Radfahrerin stürzt auf Gohliser Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 04.11.2016
Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls auf der Gohliser Straße. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls auf der Gohliser Straße. Nach Angaben der Behörde ereignete sich der Unfall am 4. Oktober gegen 15.10 Uhr. Eine Radfahrerin fuhr auf der Straße stadteinwärts auf dem Radstreifen. Nach Aussagen einer Zeugin und einer Autofahrerin, die hinter ihr fuhr, schwenkte sie auf der Kreuzung Georg-Schumann-Straße plötzlich nach links und stürzte. Dabei verletzte sie sich im Gesicht.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zum Verhalten der Beteiligten geben können. Vor allem werden zwei Frauen gesucht, die sich nach dem Unfall um die Verletzte kümmerten. Sie werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter (0341) 255 28 51 zu melden.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem tragischen Unfall, bei dem am Donnerstag in Leipzig eine 48-jährige Radfahrerin ums Leben kam, ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Tötung. Die Stadt kennt die Straße als Nadelöhr und kontrolliert in dem Bereich täglich mehrfach.

04.11.2016

Er hatte vergebens gehofft, nach einem halben Jahr Untersuchungshaft auf freien Fuß zu kommen: Jens B. (24), mutmaßlicher Anführer einer Kinderbande aus Markkleeberg, ist am Donnerstag vom Amtsgericht zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten verurteilt worden.

04.11.2016

Eine 48-jährige Fahrradfahrerin ist am Donnerstagabend in der Goethestraße im Leipziger Zentrum tödlich verunglückt. Als sie einer plötzlich aufschwingenden Autotür auswich, geriet sie unter eine Straßenbahn. Die Rettungskräfte konnten sie nur noch tot bergen.

03.11.2016
Anzeige