Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unfall in Leipzig: 70-jähriger Autofahrer bekommt Krampf und fährt in Leitplanke

Unfall in Leipzig: 70-jähriger Autofahrer bekommt Krampf und fährt in Leitplanke

Ein 70 Jahre alter Autofahrer hat während der Fahrt einen Krampf bekommen und dadurch in Leipzig einen schweren Unfall gebaut. Gegen 13.10 Uhr am Montag fuhr der Mann stadtauswärts auf der Bundesstraße 2, als er die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Leipzig. Er knallte in Höhe der Abfahrt Richard-Lehmann-Straße in die Leitplanke, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Anschließend kam er mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Sachschaden liegt bei 15.000 Euro. Die Abfahrt auf der B2 musste zwischen 13.30 Uhr und 16.20 Uhr komplett gesperrt werden, wodurch sich lange Staus bildeten.

dpa /lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr