Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unfall in Leipzig-Liebertwolkwitz: Autofahrer überfährt freilaufenden Hund

Unfall in Leipzig-Liebertwolkwitz: Autofahrer überfährt freilaufenden Hund

Im Leipziger Ortsteil Leipzig-Liebertwolkwitz hat ein freilaufender Hund einen Unfall verursacht. Laut Angaben der Polizei fuhr am Sonntagabend ein 42-Jähriger mit seinem Wagen auf der S46 in Richtung Leipzig, als vor ihm auf der Straße plötzlich ein Hund auftauchte.

Voriger Artikel
Einbrecher plündern Zahngold und Werkzeuge aus Wohnung in Leipzig-Leutzsch
Nächster Artikel
Horror-Unfall mit zwei Toten auf der A14 bei Naunhof: Roller war für Autobahn zugelassen

Die Polizei konnte bislang keine Angaben zum Aussehen oder der Rasse des Hundes machen.

Quelle: Marcus Führer/Symbolbild

Leipzig. Der Mann konnte nicht mehr ausweichen und überfuhr das Tier, hieß es. Eine Zeugin berichtete, dass sich der Hund bereits zuvor auf der Straße befand. Sie wollte ihn weglocken, er habe aber nicht reagiert und sei auch nicht zutraulich gewesen.

Am Wagen des Mannes entstand durch die Kollision ein Schaden im hohen dreistelligen Bereich. Der Hund verstarb nach dem Unfall in einer Leipziger Tierklinik. Auf Anfrage von LVZ-Online konnte die Polizei keine Angaben zur Rasse oder dem Aussehen des Tieres machen. Der Besitzer des Hundes konnte bisher nicht ermittelt werden.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr