Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unfall in Leipzig: Mann fährt betrunken und ohne Führerschein

Stadtteil Böhlitz-Ehrenberg Unfall in Leipzig: Mann fährt betrunken und ohne Führerschein

Betrunken und ohne Führerschein hat ein Mann einen Unfall mit dem Auto von einer Freundin gebaut. Nicht nur der 27-Jährige, auch die Freundin hat eine Anzeige erhalten.

Ein 27-Jähriger ist am Donnerstag in Leipzig betrunken Auto und ohne Führerschein gefahren und hat einen Unfall gebaut. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Ein 27-Jähriger hat am frühen Donnerstagabend in Leipzig betrunken einen Unfall gebaut. Zu allem Überfluss besaß der Mann keine Fahrerlaubnis. Weil eine Freundin ihm das Auto lieh, obwohl sie Bescheid wusste, hat auch sie eine Anzeige erhalten. Das gab die Polizei am Freitag bekannt.

 
Der Mann sei Zeugen schon zuvor wegen seiner aggressiven Fahrweise und verzögerten Reaktionen aufgefallen. Etwa um 17.10 Uhr fuhr er dann an der Kreuzung Leipziger Straße/ Barnecker Straße ungebremst auf den Wagen einer 46-Jährigen auf.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,08 Promille. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Sachschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

the

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr