Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unfall in Leipzig: Mann fährt betrunken und ohne Führerschein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unfall in Leipzig: Mann fährt betrunken und ohne Führerschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 03.03.2017
Ein 27-Jähriger ist am Donnerstag in Leipzig betrunken Auto und ohne Führerschein gefahren und hat einen Unfall gebaut. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein 27-Jähriger hat am frühen Donnerstagabend in Leipzig betrunken einen Unfall gebaut. Zu allem Überfluss besaß der Mann keine Fahrerlaubnis. Weil eine Freundin ihm das Auto lieh, obwohl sie Bescheid wusste, hat auch sie eine Anzeige erhalten. Das gab die Polizei am Freitag bekannt.

 
Der Mann sei Zeugen schon zuvor wegen seiner aggressiven Fahrweise und verzögerten Reaktionen aufgefallen. Etwa um 17.10 Uhr fuhr er dann an der Kreuzung Leipziger Straße/ Barnecker Straße ungebremst auf den Wagen einer 46-Jährigen auf.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,08 Promille. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Sachschaden wird auf 4000 Euro geschätzt.

the

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei Leipzig hat einen 32-Jährigen gefasst, der Diesel aus einem Lastwagen gestohlen hat. Ein zweiter Mann ist noch auf der Flucht.

03.03.2017

Bei einer Kontrolle haben Polizisten einen 49-Jährigen gestellt. Er fuhr auf einem gestohlenen Fahrrad und hatte ein ebenso gestohlenes Mobiltelefon dabei.

03.03.2017

Beim Aussteigen bestohlen: Eine Frau verließ gerade mit ihrem Fahrrad den Fernbus, als ein Unbekannter ihre Tasche schnappte und verschwand.

03.03.2017
Anzeige