Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unfall in Leipzig-Wiederitzsch: Motorradfahrer rutscht von der Straße und wird leicht verletzt

Unfall in Leipzig-Wiederitzsch: Motorradfahrer rutscht von der Straße und wird leicht verletzt

Bei einem Motorradunfall in Leipzig-Wiederitzsch ist am Montag der 33-jährige Fahrer leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei von Dienstag entdeckte eine Streife gegen 11.50 Uhr auf der Wiederitzscher Landstraße ein im Straßengraben liegendes Motorrad kurz hinter dem Ortseingangsschild.

Voriger Artikel
Polizei findet Cannabispflanzen in Leipziger Wohnung – 27-Jähriger entgeht Haft
Nächster Artikel
Toter Leipziger in der Abfalltonne - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Schriftzug an Polizeiwagen

Quelle: Tanja Tröger

Leipzig. Unmittelbar danach meldete sich der 33-jährige Fahrer bei den Beamten und erklärte, nach links von der Straße abgekommen zu sein.

Laut Polizei ergaben Zeugenaussagen, dass der Mann zu schnell fuhr und trotz eines Verbots ein anderes Fahrzeug überholen wollte. Dabei soll er die Kontrolle über das Krad verloren haben und in einer scharfen Rechtskurve nach links von der Straße abgekommen sein. Dabei überfuhr er ein Verkehrsschild und kam in einem Straßengraben zum Liegen.

Der Unfallverursacher besaß keine gültige Fahrerlaubnis. Deswegen und wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurden Ermittlungen gegen den 33-Jährigen aufgenommen.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr