Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unfall mit Vierbeiner in Leipzig-Gohlis: Hund springt 76-Jährigem ins Fahrrad

Unfall mit Vierbeiner in Leipzig-Gohlis: Hund springt 76-Jährigem ins Fahrrad

Im Leipziger Stadtteil Gohlis hat sich am Montagnachmittag ein Radfahrer bei einem Zusammenprall mit einem Hund verletzt. Der nicht angeleinte Vierbeiner war dem 76-Jährigen ins Vorderrad gesprungen.

Voriger Artikel
Nachbar beobachtet Einbrecher in Leipzig-Wiederitzsch: Polizei umstellt Haus
Nächster Artikel
Vorschriften missachtet? Weitere Ermittlungen nach tödlichem Kran-Unglück in Leipzig-Gohlis

Der 76-Jährige stürzte über den Lenker, nachdem ihm ein Hund ins Rad gesprungen war. (Symbolfoto)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Der Mann stürzte über den Lenker und musste mit einer Rippenprellung und weiteren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden, teilte die Polizei mit.

Zum Unfallhergang: zwei Hundehalter, eine 47-jährige Frau und ein Mann, waren auf der Sylter Straße mit ihren Hunden unterwegs. Die Tiere liefen aufeinander zu und spielten miteinander. Währenddessen fuhr der ältere Mann mit seiner Begleitung auf einem E-Bike auf dem Verbindungsweg zum Ritzschkestrand. Nachdem ihm der Hund ins Rad sprang, blieb der E-Biker verletzt auf Händen und Knien liegen, hieß es.

Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 100 Euro. Die Polizei ermittelt nun gegen die Hundehalterin wegen fahrlässiger Körperverletzung.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr