Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unfall mit fünf Verletzten auf der A38 – Auto schleudert bei Leipzig-Süd in Straßengraben
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unfall mit fünf Verletzten auf der A38 – Auto schleudert bei Leipzig-Süd in Straßengraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 26.03.2014
Unfall auf der A38 bei Leipzig-Süd: Ein vollbesetzter Pkw rutschte am Dienstagnachmittag in den Straßengraben und blieb auf der Seite liegen. Die fünf Insassen wurden verletzt. Quelle: Feuerwehr Markkleeberg
Anzeige
Leipzig

Der vollbesetzte Wagen rutschte in den Straßengraben und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Der 29-jährige Beifahrer und zwei 20 und 52 Jahre alte Frauen mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch das Baby kam vorsorglich in eine Klinik. Der 51-jährige Fahrer wurde leicht verletzt. Unfallursache war laut Polizei vermutlich unangepasste Geschwindigkeit. Kurz zuvor soll ein Graupelschauer über der A38 niedergegangen sein, so Sprecher Uwe Voigt.

Die Feuerwehren Markkleeberg und Zwenkau mussten an der Unfallstelle auslaufende Betriebsstoffe entfernen. Die Autobahn Richtung Dresden wurde während der Aufräumarbeiten einseitig gesperrt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie passt, wie Verteidiger Stephan Bonell gestern sagte, "so gar nicht in das Bild einer Straftäterin". Wie eine brave Oberschülerin saß die zierliche Mandy J.

25.03.2014

Er schüttelte sein Baby so sehr, dass es ein lebensbedrohliches Schütteltrauma erlitt. Weil der drei Monate alte Säugling daraufhin bewusstlos wurde, schlug Andriy M.

25.03.2014

Nach der Brandstiftung in Leipzig-Wahren vom Sonntag versucht die Polizei noch immer, den Tathergang zu rekonstruieren. Sie gehe „definitiv von einer Brandlegung“ aus, wie genau das Feuer in einer Holzwerkstatt entzündet wurde, sei jedoch unklar, teilte die Polizei am Dienstag mit.

25.03.2014
Anzeige