Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unfall mit geparktem Auto - Fahrer hinterlässt Hundert-Euro-Schein als „Entschuldigung“

Unfall mit geparktem Auto - Fahrer hinterlässt Hundert-Euro-Schein als „Entschuldigung“

Nach einer Karambolage mit einem geparkten Auto hat einen unbekannten Autofahrer am Montag offensichtlich das schlechte Gewissen geplagt. Nach Polizeiangaben  rammte der Unbekannte mit seinem Wagen einen abgestellten Audi im Leipziger Zentrum.

Leipzig. Dann klemmte er einen Hundert-Euro-Schein als „Entschuldigungsgeste“ an die Fahrertür und verschwand.

Die 32-jährige Fahrerin des A3 hatte ihren Wagen gegen 11.15 Uhr an einer Schule im Czermaks Garten abgestellt. Als sie gegen 16.30 Uhr zurückkehrte bemerkte sie neben dem Schaden am hinteren rechten Kotflügel und der Radkappe den Hundert-Euro-Schein. Sie informierte daraufhin den 35-jährigen Halter des Fahrzeugs, der sich vom Geldgeschenk wenig beeindruckt zeigte: Er erstattete Anzeige.

Die Polizei sucht nun nach dem unbekannten Unfallverursacher. Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Südost in der Witzgallstraße 22 oder telefonisch unter (0341) 69 75 60 zu melden.

 

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr