Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unfallfahrer lässt Verletzten in Leipzig-Schönefeld liegen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unfallfahrer lässt Verletzten in Leipzig-Schönefeld liegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 30.05.2018
Symbolbild Blaulicht Quelle: dpa
Leipzig

Ein Passant ist am Dienstagabend gegen 21.45 Uhr in Leipzig-Schönefeld auf einen Mann aufmerksam geworden, der mit mehreren Schürfwunden an den Beinen am Straßenrand im Losinkiweg lag. Er half dem verletzten 53-Jährigen auf. Nach Angaben der Polizei berichtete dieser später, vor seinem Haus von einem grauen Daimler-Benz angefahren worden zu sein. Dessen Fahrer sei ohne anzuhalten davongefahren.  

Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls und ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr im Zusammenhang mit unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeidienststelle in der Schongauerstraße unter der Nummer 0341 255 28/10 oder 51 zu melden.

hgw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstagmittag hat ein 33-Jähriger in einem Einkaufsmarkt in Leipzig-Lindenau einen Ladendetektiv mit einem Messer bedroht. Der Mann hatte Backwaren im Wert von zwei Euro gestohlen.

30.05.2018

Ein Fahrkartenkontrolleur ist in Leipzig-Schleußig von einer 50-Jährigen mehrfach mit Schlägen traktiert worden. Als die Polizei zur hilfe kam, beleidigte die Angreiferin die Beamten.

30.05.2018

Erneut gab es am Mittwoch einen Polizeieinsatz in der Eisenbahnstraße. Beamte des LKA durchsuchten im Zuge eines laufenden Verfahrens ein Gebäude, so die Behörde.

30.05.2018