Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unfallflucht in Leipzig: Auto streift Straßenbahn – Polizei sucht Zeugen

Unfallflucht in Leipzig: Auto streift Straßenbahn – Polizei sucht Zeugen

Am Dienstag hat ein Autofahrer im Leipziger Zentrum Ost eine Straßenbahn angefahren und ist anschließend geflüchtet. Nach Angaben der Polizei bediente die Tram der Linie 8 kurz nach 8 Uhr die Haltestelle am Friedrich-List-Platz.

Voriger Artikel
Zeugenaufruf: Leipzigerin brutal zusammengeschlagen – Polizei bittet um Mithilfe
Nächster Artikel
Razzia in Leipzig: Steuerfahnder sprengen bundesweit agierende Silberhändler-Bande

Ein Autofahrer hat am Dienstag eine Straßenbahn der LVB angefahren und flüchtete anschließend.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Als der Straßenbahnfahrer die Fahrt fortsetzen wollte, bemerkte er am Kreuzungsbereich der Rosa-Luxemburg-Straße/Kohlgartenstraße einen blauen Pkw, welcher stadteinwärts an der Ampel stand. Als die Tram an dem Auto vorbeifuhr, fuhr auch der Pkw los und streifte die Straßenbahn links vorne und flüchtete anschließend. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 2000 Euro. Personen wurden durch den Unfall nicht verletzt.

Zeugen, die Hinweise zu dem blauen Pkw und dessen Fahrer geben können, werden gebeten, sich an die Verkehrsinspektion Leipzig, in der Hans-Driesch-Straße 1 zu wenden oder unter der Telefonnummer (0341) 44 83 835 anzurufen.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr