Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unfallflucht in Leipzig-Mockau – 60-Jähriger schwer verletzt – Polizei bittet um Hinweise

Unfallflucht in Leipzig-Mockau – 60-Jähriger schwer verletzt – Polizei bittet um Hinweise

Bei einem Verkehrsunfall im Nordosten Leipzigs ist am Dienstnachmittag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher soll trotzdem weitergefahren sein, heißt es.

Voriger Artikel
Pflegedienstleiterin vor Gericht: 44-Jährige soll Seniorin um Ersparnisse gebracht haben
Nächster Artikel
Feuer in Leipziger Münzgasse: Kabeldefekt war offenbar Ursache für Brand im "Texas Inn"
Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Der 60-jährige Geschädigte befuhr gegen 13.45 Uhr die Stralsunder Straße im Stadtteil Thekla in stadtauswärtiger Richtung, als ihm dort nach eigenen Angaben ein dunkelgrüner Pkw entgegenkam. Dieser soll gerade einen Lkw überholt und dabei das Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn in Bedrängnis gebracht haben. Der 60-Jährigen musste zumindest ausweichen und kam dabei von der Straße ab. Sein Wagen prallte frontal gegen einen Baum. Der Mann musste wegen seiner Verletzungen im Krankenhaus stationär behandelt werden. Es entstand zudem ein Schaden in Höhe von 8200 Euro.

Der dunkelgrüne Pkw soll im Anschluss vom Unfallort geflüchtet sein, heißt es. Die Polizei bittet nun Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben, sich beim Verkehrsunfalldienst in der Schongauerstraße 13 oder telefonisch unter 0341 / 255 28 51 zu melden.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr