Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unfallflucht nach waghalsigem Manöver im Leipziger Zentrum
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unfallflucht nach waghalsigem Manöver im Leipziger Zentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:39 09.06.2010
Anzeige
Leipzig

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fuhr der Kombi gegen 18.35 Uhr auf einer der beiden Geradeausspuren auf dem Georgiring in Richtung Gewandhaus.

Er wechselte in Höhe des Schwanenteiches unvermittelt die Spur und zwang einen Mercedes-Fahrer zu einem gefährlichen Ausweichmanöver. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der 50-jährige Mercedes-Fahrer stark ab und wich auf den Bürgersteig aus. Trotz Lichtzeichen und Hupens hielt der Ford nicht an. Deswegen ermittelt die Polizei nun gegen den Fahrer wegen des Verdachts der Unfallflucht. Das Nummernschild des schwarzen Kombis beginnt wahrscheinlich mit der Buchstabenfolge ABI für Anhalt-Bitterfeld.

Zeugen des Vorfalls können sich beim Polizeirevier Innenstadt, in der Ritterstraße 17-21, oder unter (0341) 710 50 melden.

ra

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Dienstag haben in Lößnig und Marienbrunn mehrere Müllcontainer gebrannt. Der mutmaßliche Brandstifter habe sich bereits gestellt und als Motive Frust und Spaßsucht angegeben, teilte die Polizei mit.

08.06.2010

Gleich drei Unfälle ereigneten sich am Montag zwischen Auto- und Radfahrern. Im ersten Fall fuhr eine 34-Jährige nach Polizeiangaben gegen 7.30 Uhr in der Muldentalstraße in Liebertwolkwitz mit ihrem Wagen entgegengesetzt der Fahrtrichtung an und übersah dabei einen Radfahrer.

08.06.2010

Schwerer Arbeitsunfall auf der Baustelle des Leipziger City-Tunnels: An der zukünftigen Station am Markt fuhr einem 23-Jährigen am Dienstagmorgen ein Gleiskran über die Hand.

08.06.2010
Anzeige