Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unter Drogen: 55-Jähriger setzt seinen Pkw im Leipziger Zentrum-Nordwest gegen einen Baum

Unter Drogen: 55-Jähriger setzt seinen Pkw im Leipziger Zentrum-Nordwest gegen einen Baum

Ein 55 Jahre alter Mann ist am Montagvormittag auf dem Zöllnerweg im Leipziger Zentrum-Nordwest mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt. Dabei verursachte er einen Schaden von 20.000 Euro.

Voriger Artikel
Randale an Baustelle für Bornaische Brücke in Leipzig-Connewitz: 20.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Unbekannte brechen in Europa-Haus am Leipziger Augustusplatz ein

Unfallfahrer in Leipziger Zentrum-Nordwest stand offenbar unter Einfluss von Kokain.

Quelle: David Ebener (Symbolfoto)

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, stand der Mann offenbar unter Einfluss von Opiaten und Kokain.

Der Fahrer war stadtauswärts Richtung Waldstraße/Leutzscher Allee unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache rutschte er etwa 50 Meter vor der Kreuzung über den asphaltierten Randstreifen und stieß gegen den Baum. Als die Ordnungshüter den Unfall aufnahmen, nahmen sie auf Grund des Verhaltens des Mannes einen Drogentest vor, der positiv ausfiel.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr