Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Unter Drogen: Leipziger Polizei stellt Mopeddiebe
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Unter Drogen: Leipziger Polizei stellt Mopeddiebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:04 02.11.2015
Symbolbild. Quelle: LVZ
Anzeige
Leipzig

Die Leipziger Polizei hat am Sonnabend zwei Männer auf gestohlenen Kleinrädern, ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss gefasst. Zuvor hatte ein Bürger die Beamten über zwei auffällige Personen im Leipziger Stadtteil Möckern informiert. Daraufhin stellten die Polizisten die 23 und 25 Jahre alten Männer gegen 16.30 Uhr in der Friedrich-Bosse-Straße.

Sie hatten zwei entwendete Mopeds dabei, einen Führerschein konnten sie jedoch nicht vorweisen. Zudem standen die Männer unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Bei der Durchsuchung stellte sich heraus, dass der 23-Jährige einen selbstgebauten Feuerwerkskörper bei sich hatte. Der pyrotechnische Gegenstand war mit Schwarzpulver gefüllt und mit einer Zündschnur versehen.

Die Beamten haben die Ermittlungen zu den gestohlenen Krafträdern aufgenommen. Zudem wird gegen den 23-Jährigen wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz ermittelt.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Als „Schnapsidee“ hat ein 20-jähriger Leipziger seinen groß angelegten Online-Drogenhandel „Shiny Flakes“ bezeichnet. Auf den kurzen Internet-Ruhm des „Kinderzimmer-Dealers“ folgt jetzt eine lange Jugendstrafe.

02.11.2015

Weil sich Fett in einem Topf auf dem Herd entzündete, musste die Feuerwehr am Sonntagabend nach Kleinzschocher ausrücken. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Zwei Personen wurden verletzt.

01.11.2015

Zwischen Freitag und Samstag haben Unbekannte das Büro der CDU-Abgeordneten Thomas Feist und Andreas Nowak angegriffen. Mit Steinen wurden die Außenscheiben der Räume in der Ludwigsburger Straße eingeworfen.

01.11.2015
Anzeige