Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Unterlassene Hilfeleistung: Autofahrer fährt Vierzehnjährige an und flüchtet

Unterlassene Hilfeleistung: Autofahrer fährt Vierzehnjährige an und flüchtet

Ein Autofahrer hat am Donnerstag in Leipzig eine Vierzehnjährige angefahren und flüchtete daraufhin. Wie die Polizei mitteilte, wollte das Mädchen die freie Fockestraße überqueren, als der Pkw aus der Kantstraße gefahren kam und die Jugendliche erwischte.

Voriger Artikel
Eingesperrter Dieb flieht durch Kellerfenster – anschließende Fahndung erfolgreich
Nächster Artikel
Vorsicht vor Haustür-Befragungen - Betrüger treiben in Leipzig ihr Unwesen

In der Fockestraße hat ein Autofahrer eine Vierzehnjährige angefahren. (Symbolfoto)

Quelle: Stephan Lohse

Leipzig. Die Fußgängerin stürzte daraufhin und zog sich Prellungen an Bein, Hüfte und am Arm zu. Der Fahrer des schwarzen Pkw hielt zwar kurz an und fragte nach dem Befinden. Ohne allerdings eine Antwort des verletzten Mädchens abzuwarten, fuhr er weiter in Richtung Kurt-Eisner-Straße.

Die Jugendliche wurde später in einem Krankenhaus ambulant behandelt und erstattete Anzeige.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr