Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Urteil zur Hammerattacke im Jobcenter rechtskräftig
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Urteil zur Hammerattacke im Jobcenter rechtskräftig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 25.11.2013
Weil er sich im Jobcenter schlecht behandelt fühlt, greift ein 34-Jähriger zum Hammer und versucht, seine Sachbearbeiterin zu töten. Dafür muss er nun für lange Zeit hinter Gitter. Quelle: Peter Endig
Anzeige
Leipzig

Der 34-Jährige war Mitte November zu 13 Jahren Haft wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden. Er hatte im Mai dieses Jahres eine 52 Jahre alte Mitarbeiterin des Jobcenters mit einem Hammer angegriffen und schwer verletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Etwa 150 Personen haben sich am Sonntagabend in der Leipziger Bernhard-Göring-Straße zu einer spontanen Demonstration zusammengefunden. Wie das Lagezentrum der Polizei gegenüber LVZ-Online mitteilte, setzte sich der Zug gegen 20.25 Uhr in Richtung Innenstadt in Bewegung.

24.11.2013

Bei einem Wohnungsbrand in Leipzig-Leutzsch ist am Sonntag eine Frau leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Abend gegenüber LVZ-Online bekannt gab, sei in der Wohnung in der Heimteichstraße Adventsschmuck in Brand geraten.

24.11.2013

Nach LVZ-Informationen vom Sonntag sind beim Polizeieinsatz rund um das Drittliga-Spiel zwischen RB Leipzig und Hansa Rostock (1:2) 36 Beamte verletzt worden.

24.11.2013
Anzeige