Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vater schießt auf seinen Sohn in Großpösna - Ermittlungen wegen versuchten Mordes

Vater schießt auf seinen Sohn in Großpösna - Ermittlungen wegen versuchten Mordes

Großpösna.Ein Streit zwischen Vater und Sohn ist in der Nacht zum Sonnabend in Großpösna eskaliert. Wie die Polizei gegenüber LVZ-Online bestätigte, gerieten sich die beiden betrunkenen Männer in einem Zweifamilienhaus in der Querstraße derart in die Haare, dass der 66-Jährige schließlich zu einer scharfen Schusswaffe griff.

Voriger Artikel
Prügelei nach dem Spiel des SC DHfK Leipzig vor der Arena – Günther kündigt harte Linie an
Nächster Artikel
Polizei entdeckt Cannabis-Plantage in Leipzig-Thekla – 32-Jähriger hortete auch Stichwaffen

Hier wird der mutmaßliche Schütze von der Polizei abgeführt.

Quelle: Holger Baumgärtner

Er habe damit kurz vor Mitternacht auf seinen Sohn gefeuert und ihn an der Schulter verletzt, hieß es.

Das 36 Jahre alte Opfer musste zunächst in einem Rettungswagen behandelt werden und dann in einer Klinik notperiert werden. Die Ärzte versetzten ihn für einen Tag in ein künstliches Koma.Der Schütze sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Mordes aus niedrigen Beweggründen. Der Auslöser für den Streit blieb zunächst offen.

phpb8c7310336201405101115.jpg

Großpösna. Ein Streit zwischen Vater und Sohn ist in der Nacht zum Sonnabend in Großpösna eskaliert. Wie die Polizei gegenüber LVZ-Online bestätigte, gerieten sich die beiden betrunkenen Männer in einem Zweifamilienhaus in der Querstraße derart in die Haare, dass der Vater schließlich zu einer Schusswaffe griff. Er habe damit auf seinen Sohn gefeuert und ihn an der Schulter verletzt, hieß es.

Zur Bildergalerie

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr