Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verdächtiger Koffer am Connewitzer Kreuz in Leipzig – Polizei findet Elektroschrott

Verdächtiger Koffer am Connewitzer Kreuz in Leipzig – Polizei findet Elektroschrott

Nach dem Fund eines verdächtigen Gegenstandes im Leipziger Süden hat die Polizei am Sonntagabend Entwarnung gegeben. „Es handelte sich um einen herrenlosen Koffer.

Voriger Artikel
Erneut Gartenlaube in Leipzig durch Feuer zerstört – Polizei geht von Brandstiftung aus
Nächster Artikel
Wieder Brandstiftung im Leipziger Osten – Mehrfamilienhaus nach Kellerbrand evakuiert

Ein verdächtiger Koffer ist am Sonntagabend am Connewitzer Kreuz gefunden worden.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Er enthielt keinen Sprengstoff“, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt. Das Gepäckstück war an einem Einkaufsmarkt am Connewitzer Kreuz gefunden und gegen 18.25 Uhr der Polizei gemeldet worden.

Durch eine seitliche Öffnung des Koffers entdeckten die Beamten einen Gegenstand aus Plastik. Daraufhin wurde die Karl-Liebknecht-Straße zwischen Bornaischer und Richard-Lehmann-Straße für den Verkehr gesperrt und der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Dresden gerufen.

Die Spezialisten röntgten den Koffer. Gegen 21.15 Uhr stand fest, dass keine Explosionsgefahr besteht. Die örtlichen Verkehrsumleitungen konnten daraufhin wieder aufgehoben werden. Wie die Polizei am Abend mitteilte, habe sich in dem Aluminium-Behälter „Elektroschrott“ befunden, darunter ein etwa 20 Jahre alter Verstärker.

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr