Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Verdächtiger Metallkoffer legt Verkehr auf der B2 in Leipzig lahm

Wundtstraße Verdächtiger Metallkoffer legt Verkehr auf der B2 in Leipzig lahm

Ein verdächtiger Metallkoffer an der Wundtstraße im Leipziger Süden hat am Freitagmorgen kurzzeitig für Chaos im Berufsverkehr gesorgt. Die Polizei musste die B2 voll sperren, konnte nach einer halben Stunde aber Entwarnung geben.

Um 8.30 Uhr rollte der Verkehr schon wieder. Zuvor war auf der Brücke an der Wundtstraße (links) ein verdächtiger Metallkoffer gefunden worden.

Quelle: Andre Kempner

Leipzig. Wegen eines verdächtigen Metallkoffers musste die Wundtstraße in der Leipziger Südvorstadt am Freitagmorgen kurzzeitig gesperrt worden. Gegen 7 Uhr sei das herrenlose Gepäckstück an der Brücke über den Pleißemühlgraben von einem Behördenmitarbeiter gefunden worden, berichtete Polizeisprecher Alexander Bertram auf Nachfrage von LVZ.de. Die Bundesstraße 2 wurde ab etwa 8 Uhr in Höhe der Landesdirektion zwischen Dufourstraße und Ferdinand-Rhode-Straße komplett abgeriegelt. Es kam zu Staus im morgendlichen Berufsverkehr.

Gegen 8.30 Uhr konnte die Polizei Entwarnung geben. Beim Öffnen des Koffers sei nichts Verdächtiges gefunden worden, so Bertram. Die aus Dresden alarmierten Experten für Unkonventionelle Spreng- oder Brandvorrichtungen (USBV), die bereits auf dem Weg waren, konnten wieder umkehren. Wem der Koffer gehörte, ist bislang unklar. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Von nöß

Leipzig Dufourstraße 51.3272804 12.3705043
Leipzig Dufourstraße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr